Beilagen

Rahmspinat

Zutaten:

  • 500 g frischer Spinat
  • 500 g Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 20 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • etwas Pfeffer
  • 50 g Sahne

Zubereitung:

Als erstes gilt es den Spinat gründlich zu waschen, danach die Stielenden entfernen und so vorbereitet darf das „Grün“ in den Varoma, notfalls etwas quetschen und Deckel drauf. Das Wasser und die Gemüsebrühe wandern in den Mixtopf, Deckel drauf und obenauf den Varoma, ebenfalls mit Deckel. Jetzt für 30 Minuten auf Varoma auf Stufe 2 den Spinat kochen.

Nach dieser Zeit den Kochsud in ein Gefäß gießen (brauchen wir noch!). Nun darf der Zwiebel halbiert in den Topf, für 5 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel den Zwiebel vom Topfrand nach unten schieben und die Butter dazu geben. Jetzt für 2:30 Minuten auf Varoma auf Stufe 2 dünsten. Mehl dazu und nochmals für 2:30 Minuten auf Varoma auf Stufe 2 dünsten.

Nun benötigen wir 100 g vom Kochsud, Gewürze und die Sahne, alles zusammen für 5 Minuten auf 100° Stufe 2 kochen. Der Spinat darf nach dieser Zeit auch dazu und da wir feinen Rahmspinat mögen, püriere ich für 20 Sekunden auf Stufe 8, perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.