Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 500 g Putenfleisch
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 EL Ajvar
  • 30 g Senf
  • 40 g Ketchup
  • 1 Ei

 

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und halbieren. Das Putenfleisch und das Toastbrot in grobe Stücke schneiden. Die weitere Zubereitung ist einfach, denn alle Zutaten gebe ich in den Mixtopf. Zwiebel, Putenfleisch, Toastbrot, Paprikapulver, Ajvar, Senf, Ketchup und das Ei.

Alles für 15 Sekunden auf Stufe 8 mischen. Falls noch grobe Stücke am Topfrand haften, diese nach unten schieben und nochmal kurz auf Stufe 8 mischen. Die Masse ist relativ feucht, passt aber gut so.

Damit ich leichter die Küchle formen kann, fülle ich die Masse in eine Schüssel um. Mit den Händen forme ich ca. 12 Stück Küchle, welche ich auf ein mit einer Backmatte ausgelegtes Backblech lege.

Den Ofen auf 200° C Heißluft einschalten und die Küchle ca. 25 Minuten backen.