Zutaten:

  • 200 g Käse
  • 2 Zwiebel
  • 2 Dosen Mais (je 300 g)
  • 70 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 200 ml Sahne
  • 4 Eier
  • Salz

Zubereitung:

Heute darf der Käse zuerst in den Mixtopf und je nach Sorte für 10 Sekunden auf Stufe 7 wird dieser zerkleinert und anschließend umgefüllt. Die halbierten Zwiebel und der abgetropfte Mais wandern in den Topf und diese werden für 15 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinert und ebenfalls umgefüllt. Jetzt kommt das Mehl, Backpulver, Sahne, Eier und etwas Salz in den Mixtopf und für 2 Minuten auf Stufe 3 verrühre ich alles.

Nun gebe ich alle Zutaten in eine große Schüssel und verrühre mit einem Kochlöffel alles schön gleichmäßig. Diese cremige Masse streiche ich auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Dieses wandert jetzt für 45 Minuten bei 175° Ober-/Unterhitze in den Backofen. Das Brot sollte leicht gebräunt sein, dann ist es perfekt. Anschließend ist es von Vorteil das Brot noch gut 10 Minuten in dem Backblech abkühlen zu lassen, denn dann lässt es sich leichter schneiden und aus dem Blech entnehmen.